FANDOM


Jade Curtiss
Jade in Keterburg.png
Name Jade Curtiss
Charakteristische Merkmale
Rasse Mensch / Fonist
Geburtstag Sylph-Redecan 22 ND1982
Alter 35
Geschlecht männlich
Größe 1,86 m
Gewicht 74 kg
Augenfarbe rot
Haarfarbe karamellbraun
Beruflicher Status
Zugehörigkeit Malkuth Imperial Forces - Colonel der 3rd Division
Beruf Colonel
Persönlicher Status
Status lebendig
Verwandschaft Nephry Osborne
Alias Dr. Jade Balfour
Jade the Necromancer
Colonel Curtiss
Heimatstadt Keterburg
Erster Auftritt
Game Debut In einer Animeszene kurz nach Lukes und Tears erstem Besuch in Tataroo Valley
Anime Debut Episode 2: "Sacred Beast Woods"
Seiyuus
Englische Stimme Kirk Thornton
Galerie
Jade Curtiss (ジェイド カーティス, Jeido Kaatisu), früher Dr. Jade Balfour,. In Auldrant auch bekannt unter den Namen Colonel Curtiss und Jade the Necromancer (Jader der Geisterbeschwörer). Er ist ein spielbarer Charakter in ToA für PS2 und N3DS.

AussehenBearbeiten

Jade hat lange, karamellfarbene Haare, die ihm glatt über die Ohren fallen. Er hat rote Augen und trägt eine Brille, daher macht er eher einen ruhigen und intelligenten Eindruck.

GeschichteBearbeiten

Jade Curtiss gehört der 3. Einheit des Malkuth Militärs an. Wegen seiner außerordentlichen Ausstrahlung und seinem Wissen über Fonic Artes ist er in ganz Auldrant bekannt. Er lächelt immer und wirk meist fröhlich, ganz egal, was gerade um ihn herum geschieht, was darauf schließen lässt, dass er nur ganz wenig von dem zeigt, was er denkt.

Jade mit Nephrys Puppe.png

Jade im Alter von 9 Jahren

In seiner Jugend wurde er von seiner jüngeren Schwester Nephry als Teufel beschrieben, der hochbegabt in Fonic Artes ist. Es bereitete ihm Freude Monster zu töten und beherrschte Artes, die sogar für Erwachsene schwierig waren. Jade war jemand, der die Bedeutung von Leben und Tod nicht verstand und sich nicht vorstellen konnte, dass jemand außer ihm Empfindungen haben könnte. Als er 9 war, erfand er Fomicry, die Fähigkeit, Daten aus einer Einheit zu extrahieren und daraus ein Replikat (Replicazu erschaffen.  Da er die Bedeutung von Leben und Tod nicht verstand, machte er viele solcher Experimente mit Monstern und fand einen Weg, den Tod auszutricksen – so wurde Fomicry durch ihn erfunden. (Das erste Mal enteckte er es, als die Puppe seiner Schwester zerbrach, und er aus deren Daten eine Neue formte, ein Replikat)
Seine Lehrerin Prof. Nebilim änderte ihn letztendlich völlig, denn sie war in der Lage das Siebte Fonon zu beherrschen, was Jade nicht konnte. Jade versuchte auch es kontrollieren zu können, doch er entfesselte eine Kraft, die er nicht kontrollieren konnte, was zum Tod seiner Lehrerin führte. Um seine geliebte Lehrerin zu retten, erschuf er ein Replikat, welches sich jedoch als Monster entpuppte und er es loswerden musste .
Jade und Prof. Nebilim.png

Prof. Nebilim mit Jade (9 Jahre)


Einige Zeit danach wurden seine Talente in Fonic Artes und Formicry bekannt und er wurde in die Familie Curtiss adoptiert, welche einen hohen Rang im Malkuth Empire hatte. Er teilte sein Wissen mit Emperor Peony IX, seinem Freund aus Kindheitstagen. Aus ethischen und technischen Gründen verbot Jade irgendwann Formicry, doch Dist wollte das nicht akzeptieren und wünschte sich, dass Jade wieder so werden würde wie früher.

Im Spiel taucht er das este Mal auf, als er an Bord der Tartarus die Dark Wings verfolgte. Später sah man ihn noch einmal in Engeve, wo er mit Rose über die Diebstähle sprach. Das nächste Mal tauchte Jade in den Cheagle Woods auf, wo er Luke und Tear half, die Liger Queen zu besiegen.

PersönlichkeitBearbeiten

Jade ist rätselhaft, witty (jemand, der geistreiche Witze macht), sarkastisch, und manchmal sogar brutal. Er ist sarkastisch und abfällig sogar gegenüber ernsten Themen und liebt es seine Kameraden zu necken. Seine Freunde fragen sich immer wieder ob er ernst ist oder nicht – er für seinen Teil behauptet immer ernst zu sein. Doch obwohl er schelmisch ist, genießt er viel Respekt; von Tear und Anise wird er auch als Colonel bezeichnet (weil sie Soldaten sind). Seine Emotionen zeigt er nur sehr selten und wenn seine Gefühle doch mal seine Maske betrügen, distanziert er sich schnell von ihnen. Wenn er doch mal die Kontrolle verliert und jemanden anbrüllt, setzt er  - sobald man ihn fragt was los ist – ein Lächeln auf als ob nie etwas gewesen wäre.  Jade hat noch große Schuldgefühle wegen seiner Jugensünden und den vielen Morden, die er begangen hat (sprich auch Fomicry), doch weil er seine eigenen Emotionen und Gedanken immer gut versteckt, ist er begabt darin zu erkennen, wenn andere etwas verstecken. Wenn er die Geheimnisse anderer erfühlt, dann wartet er aber immer den richtigen Moment ab, diese zu lüften.

Jade schient seinen Kumpanen immer einen Schritt vorraus  zu sein und liebt es, sie in die richtige Richtung zu schubsen ohne es dabei direkt anzusprechen. 

Kampf:Bearbeiten

Jades Fonic Art.png

Jade benutzt Fonic Arts

Im Kampf verwendet er meist Fonic Arts und er kann auch einige High Level Fonic Arts lernen wie z.B. "Blessed Drops". Seine Mystic Arts sind: "Mystic Cage" und "Indignation". Letztere sind erst nach dem 2. Playthrough freizuschalten. Seine Waffe ist ein Speer, welchen er mittels einer besonderen (und gefährlichen) Technik in seinen rechten Arm integriert, wenn er ihn gerade nicht braucht. Bei dieser Technik integriert er die Fonons aus denen der Speer besteht mit seinen eigenen (bei einem Fehlschlag könnte er seinen Arm verlieren).

TriviaBearbeiten

  • Er liebt Curry.
  • Seine Brille dient nicht dazu, seine Sehkraft zu verbessern, sondern um seine "Fonic Sicht" zu kontrollieren (also eine Art Verbesserung seiner Fonic Arts) – obwohl er beweist, dass er das auch ohne Brille noch sehr gut kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki