FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Tales of the Abyss Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Ein Replica ist ein Replikat (sozusagen ein "Klon") einer Person.  Sie könnnen mittels Fomicry "hergestellt" werden und beschränkt sich nicht nur auf lebende Geschöpfe.

HintergrundBearbeiten

Der Erfinder von Fomicry, der sogenannte Father of Fomicry ist Jade Curtis - er entdeckte diese Kunst im Alter von neun Jahren, als die Puppe seiner jüngeren Schwester Nephry zerbrach. Damals nutzte er Fomicry um die Puppe zu kopieren, die Kopie/das Replica war dann ganz. In den Folgenden Jahren wendete er diese Technik auch auf Lebewesen wie Monster und sogar auf einen Menschen an.

Eines seiner Replica - Prof. Nebilim - geriet außer Kontrolle und musste eingesperrt werden, da es zu mächtig war um es zu töten.

Sein altersgenosse Saphir, später Dist the Reaper, entwickelte eine Maschnine mit der es auch für nicht so begabte Fonists möglich war, ein Replica zu erschaffen, mit dieser musste man nämlich kein Fonic Glyph mehr erschaffen, sondern musste nur in der Lage sein, die Maschnine zu betätigken.

Jade verbot später die Technik Fomicry.

Besonderes über ReplicaBearbeiten

Menschliche Replica bestehen aus dem 7. Fonon, müssen jedoch nicht zwangsläufig in der Lage sein, dieses anzuwenden. Eigentlich sollten sie zu ihren Originalen Isofonons sein (also die gleiche Fononfrequenz teilen - welche soetwas wie ein Genetischer Code ist) meistens jedoch enstehen keine Isofonons - es gibt Abweichungen weshalb das Replica oft schwächer ist als das Original und damit auch nicht die gleichen Fähigkeiten hat. Ein Replica befindet sich, wenn die Replikation od das extrahieren der Replica Data nicht ordentlich durchgeführt wurde in einem instabilen Zustand: die Fonons die die Zellen des Körpers zusammenhalten beginnen dann oft früher als erwartet zu zerfallen und das Replica stirbt. Anders als  normale Menschen/Fonists können Replica ihre Artes nicht unbegrenzt einsetzen, sie verlieren an Kraft und die Fonons zerfallen schneller. Auf Dauer kann es der Körper eines Replica nicht aushalten starke Fonic Artes einzusetzen. Je mehr Fonic Artes das Replica also einsetzt, desto schneller stirbt es und desto schneller wird es körperlich schwächer.

Am Anfang merken sie meist gar nichts - später kommt es nach dem Einsetzen zu einem Schwächegefühl und Müdigkeit, dies kann soweit gehen, dass sie irgendwann nach dem Casten einer Arte kollabieren und bewusstlos werden. Äußerlich wirken sie irgendwann blass und schwach sodass man ihnen den gebrechlichen Zustand und letztlich den nahenden Tod ansieht. Je mächtiger die Arte, desto größer die Belastung für den Körper - Artes die das 7. Fonon benutzen (vor allem Score lesen und Daathic Fonic Artes) haben die höchste Belastung für dar Replica.

Ist das Limit überschritten, soll heißen ist die Kraft aufgebraucht zerfallen die Zellen und das Replica stirbt indem es sich auflöst. Sie hinterlassen folglich keine Leichen.

(Näheres zum Tod von Replicas findet ihr hier)

Ethische ProblemeBearbeiten

Nicht nur, dass Replica oft das Problem körperlicher Schwäche aufweißen sondern auch ethische Probleme haben Jade Curtis dazu veranlasst Fomicry zu verbieten. Da ein Replica "nur ein Ersatz" für sein Original ist - eine Kopie - haben sie meist Identitätsprobleme und brauchen einen rechtfertigenden Grund für ihre Existenz um weiterleben zu können. Gelingt Fomicry einmal nicht richtig, so bedeutet es für das "nicht gelungene Exemplar" wenn es überlebt  - immer mit dem Gedanken leben zu müssen: "Ich bin hier nicht willkommen - ich bin hier nicht gewollt. Ich bin ein Fehlschlag - ich sollte nicht existieren", was bei den Betroffenen zu schweren psyschischen Schäden/Störungen führen kann.

Auch die Originale, wenn sie überleben, können in Identitätskriesen geraten - sie sind nicht mehr einzigartig und haben jemanden der ist wie sie auf dieser Welt. Sie können ihre Replica als bedrohung ansehen.

Doch auch für nicht direkt betroffene stellte es sich als Problem heraus: so wurden viele der nicht von Mohs aufgenommenen Replica in den Städten von den Bewohner verachtet, geschlagen und verjagt, da sie sich vor ihnen fürchteten. Ein Beispiel zeigte, dass in Baticul ein Mann ein Replica verprügelte und übel beschimpfte, da er dessen bereits verstorbenem Freund sehr ähnlich sah - so nannte er ihn z.B. Freak. Sie werden außerdem von der Bevölkerung als Wesen angesehen, die ihnen unnötig Wohnmöglichkeiten und Arbeitsplätze wegnehemen - denn eigentliclh sollten sie ja nicht existieren.

Bekannte ReplicaBearbeiten

Luke fon Fabre

Fon Master Ion

Sync the Tempest

Florian

Gelda Nebilim

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki