FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Tales of the Abyss Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
St. Binah liegt in Nord Rugnica, südlich von Engeve. Es gehört zum Malkuth Imperium. In St. Binah wird ein reger Handel betrieben, vor allem mit Engeve.

In St. Binah gibt es eine große Piazza sowie im westen der Stadt einen großen Baum, wie auch einer in Cheagle Woods steht.

Die Einwohner Zahl beträgt 250.000

In der StoryBearbeiten

St. Binah ist eine der ersten Städte, die man im Spielverlauf besucht: unmittlelbar, nachdem man von Cheagle Woods mit dem Tartarus reist und nach dessen Übernahme von diesem flieht, machen sich Luke, Jade, Guy, Anise, Tear und Ion auf den Weg dort hin. Die Stadt wird von Oracle Knights bewacht, doch mithilfe einer Kutsche schaffen sie es ungesehen an den Wachen vorbeizukommen. Dort angekommen sprechen sie mit Field Marshal Mc. Govern und Glenn McGovern.

Im Späteren Spielverlauf droht St. Binah in den Qliphoth zu fallen; Luke und Co. beginnen mit der Evakuierung, doch es bleibt nicht genug Zeit und ein Erdbeben reißt eine Kluft durch die Stadt. Nun müssen sie sich auf den Weg nach Sheridan machen um die Bewohner mit Hilfe des Albiore zu evakuieren. Nach dem Erdbeben heißt die Stadt "Fallen St. Binah"

Wichtiges im SpielBearbeiten

Im Späteren Spielverlauf - dem 2. obligatorischen Besuch in St. Binah - findet hier ein Boss Kampf gegen Dist the Reaper statt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki